U12 verbringt Osterfeiertage in der "Goldenen Stadt"

 

Am Karfreitag machte sich unsere U12 auf den Weg zum „Golden City Cup“ in Prag. Ein Turnier, das mit internationalen Mannschaften besetzt ist, ausgerichtet für den Jahrgang U13. Der Altersunterschied machte sich vor allem in der sehr körperbetonten Spielweise bemerkbar . Manche Partien wurden, von den teilweise zwei Köpfe größeren Gegenspielern, aggressiv und ohne taktisch schöne Spielzüge, ausgetragen. Im Gegenzug gab es Spiele, welche gekennzeichnet waren von FairPlay und gegenseitigem Respekt.

Die Quelle Jungs konnten viele Erfahrungen aus verschiedene Situationen sammeln, welche sie für ihre Zukunft positiv nutzen können. Somit konnten wir den neunten Platz, von insgesamt sechzehn angetretenen Mannschaften, für uns sichern. Ein großes Lob an die Quelle Jungs und Mädchen für ihren Kampfgeist und ihr Durchsetzungsvermögen. 

Für ein sehr abwechslungsreiches und Action geladenes Rahmenprogramm sorgten unsere Trainer und das Organisationsteam. Dazu gehörte eine 45-minutige Schiffsfahrt über die „Moldau“, eine Exkursion zu verschiedenen Kulturpunkten Prags, wozu der Aufstieg zur „Prager Burg/Dom Schloss“ für einen unvergesslichen Ausblick sorgte. Abgerundet wurde das ganze mit dem Besuch des „Escape Room“. Hier trafen die Jungs auf allerlei Herausforderungen, welche sie als Team lösen mussten. Am Ostermontag ging es dann wieder gemeinsam nach Dambach zurück. Ein großer Dank an alle die an diesem tollen Osterwochenende mitgewirkt haben.

20190421 U12Prag3 20190421 U12Prag4 20190421 U12Prag1