Die SG QUELLE Fürth macht es sich in erster Linie zur Aufgabe, die Nachwuchstalente auf dem Platz weiterzuentwickeln. Aber auch die Talente an der Seitenlinie werden gefördert. Neben regelmäßigen internen Fortbildungen und fachlichem Diskurs unterstützt der (Förder-)Verein auch die externe Qualifizierung. So konnten auch in diesem Jahr einige Übungsleiter der SG Quelle Fürth ihre Trainerlizenzen absolvieren. Pandemiebedingt mussten die Übungsleiter teilweise bis zu zwei Jahre für ihre nächste Lizenzstufe schwitzen! In den mehrwöchigen Ausbildungen in den Sportschulen der Landesverbände wurden u.a. die Themen Junioren-Training unter aktuellen Gesichtspunkten erarbeitet.
So konnte U19-Cheftrainer Marco Napolitano im Oktober erfolgreich seine DFB-Elite-Jugend-Lizenz abschließen. Auch sein Assistenztrainer, Sebastian Bierl, absolvierte in diesem Jahr erfolgreich seine B-Lizenz in der Sportschule Oberhaching. Dritter im Bunde ist Oliver Thim aus unserem Coachingteam unserer U17-Junioren. Er erwarb im November die Trainer-C-Lizenz.
Alle drei Jugendtrainer freuen sich darauf, ihr neu erworbenes Wissen so schnell und so bald wie möglich an die Nachwuchstalente umfänglich weitervermitteln zu dürfen und fiebern daher ganz ohne Virus dem Trainingsstart im neuen Jahr entgegen.

MaNap2021IMG 20211217 WA0014

U19-Trainer Marco Napolitano und sein Lehrgang zur DFB-Elite-Jugend-Lizenz
20211119 111527IMG 20211119 WA0002
Sebastian Bierl absolvierte in diesem Jahr die Trainer-B-Lizenz
IMG 20211220 WA0003IMG 20211220 WA0004
Aller guten Dinge sind drei: Oliver Thim und sein Lehrgang für die Trainer-C-Lizenz